Gastgeschenke, die ein Lächeln zaubern

Kurz vor Weihnachten sind die Shopping-Center und Fußgängerzonen wieder gut gefüllt - die Suche nach den perfekten Geschenken für die Lieben ist in vollem Gange.

Welches Thema wäre also passender als Gastgeschenke?

 

Kleine Aufmerksamkeiten für die Hochzeitsgäste findet man mittlerweile auf fast jeder Hochzeit - ebenso hat sich so ziemlich jeder Hochzeitsblog mindestens einmal diesem vielseitigen Thema gewidmet.

Der Gedanke, seinen Gästen ein kleines Dankeschön oder eine Erinnerung mit nach Hause zu geben, gefällt mir persönlich sehr gut, kann als Detail das Konzept der Hochzeit unterstreichen und den Gästen ein Lächeln auf die Gesichter zaubern.

Der Variantenreichtum ist nahezu unerschöpflich und für jedes Budget kann ein tolles, lustiges, einzigartiges, individuelles und kreatives Give-away gefunden werden.

Gerne möchte ich meine momentanen Favoriten mit Euch teilen.

1. Lavendel kissenspray

Nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch noch nützlich sind diese kleinen Sprühflaschen. Der wohlig-zarte Lavendelduft wird vor dem Zubettgehen auf das Kissen gegeben, wirkt beruhigend und entführt schnell ins Reich der Träume. Vielleicht eher ein Geschenk für die Damen, doch auch der eine oder andere Herr wird sich sicher darüber freuen - spätestens nach dem ersten Ausprobieren. Das Spray ist in vielen Designs und von verschiedenen Marken erhältlich. Die Kosten liegen zwischen 6-15€ pro Stück. Spartipp: Eine große Flasche abgefüllt in kleinere Flacons.

2. Mini lightbox

Ich liebe die Cinema-Lightboxen! Warum also nicht die Mini-Version als Kombination aus Platzkarte und Gastgeschenk in die Tischdekoration integrieren? Ich bin mir sicher Eure Gäste werden sich nicht nur freuen, sondern es werden den Abend über mit Sicherheit auch lustige Sprüche und Bilder entstehen. Kosten 7€ zzgl. Batterien.

3. flower.seed bombs

Die kleinen Blumensaat-Bomben kann man sowohl selbst herstellen, als auch geschenkfertig kaufen. Hübsch, ökologisch und etwas Besonderes. Ob Bunt oder erdiges Braun in hübscher Verpackung, ob im heimischen Garten oder als Guerilla-Gärtner*in, Seedbombs bieten eine schöne Erinnerung und blumige Freude. Stellt sie einfach selbst her in Eurer Wunschfarbe und mit Eurem Wunsch-Saatgut, oder kauft Euch die Mischung Eurer Wahl. Je nach Anzahl, Saatgut, Herstellung & Verpackung variieren die Kosten zwischen circa 2-8€. Let the love grow!

4. homemade goods

Die hausgemachte Marmelade ist ein echter Klassiker. Mit der Zeit erwies sich Honig, die kleine süße Köstlichkeit, als beliebte Alternative. Doch die Möglichkeiten sind hier noch nicht ausgeschöpft.

Wie wäre es denn mit einem hausgemachten Chutney, der liebsten BBQ-Sauce, einem leckeren Pesto oder einer individuellen Gewürzmischung (dazu auch: Blogbeitrag Freie Trauung)? Likör, Schnaps oder Mini-Cocktails - nach eigenem Rezept hergestellt - sind weitere tolle Alternativen. Oder aber doch lieber Badesalz, Lippenbalsam, selbstgemachte Seife oder ein Peeling? Wählt Euren Favoriten!

Eine zum Designkonzept passende Verpackung und ein Namenstag vervollständigen Euer Herzensgeschenk zu einer tollen und individuellen Aufmerksamkeit. Die Kosten liegen, je nach Verpackung und Inhalt, zwischen etwa 2-5€.

5. His & her favorites

Teilen macht Spaß! Warum also nicht die eigenen Lieblingssüßig- oder salzigkeiten mit den Hochzeitsgästen teilen?

Jeder Gast erhält zwei Tütchen, Päckchen oder Gläschen gefüllt mit jeweils der Wahl der Braut und der Wahl des Bräutigams. Versehen mit einem Anhänger "Ihre Lieblinge" & "Seine Lieblinge" oder "her favorite" & "his favorite" werden die Leckereien ein freudiges Schmunzeln auf die Gesichter der Gäste zeichnen.

Mein Liebling wäre Salzlakritz oder Caramel Shortbread, während meine bessere Hälfte wohl Pistazien wählen würde. Preislich liegt das Präsent, wieder abhängig von Inhalt, Verpackung, eigener Beschriftung oder Sticker, circa zwischen 1-4€ und ist somit sehr budgetfreundlich.

6. lieblingsdrink

You are the gin to my tonic!

In meinem Fall eine einfache Entscheidung: Ich liebe es, einen guten Gin Tonic in netter Gesellschaft zu trinken. Auf jeden Fall wäre das meine Wahl für ein Lieblingsdrink-Gastgeschenk. Ganz nach Eurem Geschmack gehen natürlich auch Vodka, Whiskey, Rum oder was immer Ihr mögt. Bei Longdrinks könnt Ihr zudem wählen ob Ihr nur die Spirituose verschenkt oder auch gleich den passenden Mixer (in meinem Fall Tonic). Die Kosten liegen hier zwischen etwa 4-8€, je nach Auswahl.

Meine persönlichen Gin-Favoriten sind Hendrick's & Monkey 47 - Geschmack und das Flaschen-Design sind großartig.

7. Schlüsselanhänger

Eine weitere Kombination aus Platzkarte und Gastgeschenk bieten hübsche, individuelle Schlüsselanhänger. Hier habe ich ein stilvolles Modell aus Leder mit dezenter Prägung gewählt. Alternativ bieten sich auch Holz-Anhänger, zum Beispiel in Form des Namenschriftzuges, an. Lasst Euch doch einfach auf den gängigen Kreativ-Plattformen inspirieren. Preislich kalkuliert Ihr am Besten 7-8€ für ein hochwertiges Produkt.

8. buchstaben-stifte

BUNT!

Ein farbenfrohes und witziges Gastgeschenk sind diese zauberhaften Buchstaben-Stifte in Würfelform.

Ihr entscheidet Euch für die Farben und den Text. Lieber etwas Allgemeines oder die Namen der Gäste? Beide Varianten sind toll und machen sofort gute Laune. Die Kosten belaufen sich auf ungefähr 5-6€ pro Gast.

9. keramik-Herz

Ein hübsches Dankeschön, das auch sicherlich auch nach der Hochzeit noch die eine oder andere Verwendung findet. Ich mag die Mischung aus elegant und rustikal sehr. Mit einer Praline ein super süßes Gastgeschenk. Die anfallenden Kosten liegen bei rund 4€ pro Stück, verkauft wird im 10er Set.

10. tic tac toe

Mit 3€ pro Stück ein Gastgeschenk, das sich nicht nur gut auf den Tischen macht, sondern auch in der Budgetplanung. Jede Menge Spaß ist mit diesem individualisierbaren Holz-Spiel vorprogrammiert. Weiterer Pluspunkt: So ein Gastgeschenk bekommt nicht jeder und ist noch ein kleiner Geheimtipp!

11. Untersetzer

Beschriftete Glasuntersetzer sind hübsch und praktisch zugleich. Man erhält sie in verschiedenen Materialien und Personalisierungsvarianten. Meine Favoriten: Spiegelglas, Marmor und Holz. Weitere Alternativen sind zum Beispiel Kork, Leder oder Schiefer. Überlegt Euch doch was zu Eurem Stil und Konzept passt, checkt passende Anbieter und wählt Eure Lieblingsvariante. Die Kosten sind je nach Material und Personalisierung variabel, liegen aber in der Regel zwischen 4-10€.

12. spende

Eine super schöne Idee, zudem an jedes Budget anpassbar, ist es eine Spende an eine von Euch ausgewählte Organisation oder einen Verein zu entrichten. Ihr engagiert Euch in einem bestimmten Wohltätigkeitsbereich bereits oder wolltet schon immer mal mit einer Spende etwas Gutes tun? Dann nutzt doch diese Gelegenheit! Haltet auf den Tischen eine kurze Erklärung und Vorstellung des Spendenempfängers bereit und ich bin mir sicher, Eure Gäste werden sich über die Unterstützung Eures Herzensprojekt freuen und dafür gerne auf ein Gastgeschenk verzichten. Die Kosten sind absolut flexibel - Ihr spendet den Betrag, den Ihr geben könnt und wollt.

Natürlich gibt es noch viele viele weitere Varianten und Ideen für Gastgeschenke. Über personalisierte Kekse, Pralinen, Kerzen oder Regenschirme, Kofferanhänger, Schüttelkugeln, Lesezeichen oder Hangover-Kits...die Möglichkeiten für Gastgeschenke sind nahezu endlos. Ich hoffe Ihr hattet Freude an meinen vorgestellten Ideen, sie sind meine aktuellen Favoriten.

 

Ihr habt noch Fragen zu dem Thema oder möchtet individuelle Beratung & Unterstützung für Eure Hochzeit? - Dann hinterlasst mir einen Kommentar, meldet euch telefonisch oder per Mail.

 

Von Herzen wünsche ich Euch allen eine wunderschöne Vorweihnachtszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Celebrate Love!

Raissa

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Florian & Julia (Donnerstag, 21 Dezember 2017 11:59)

    Hey Raissa, danke für den Artikel. Super übersichtlich. Die Nummer 12 ist unser Favorit.
    Liebe Grüße, Florian & Julia